Herzlich willkommen auf der Internetseite des:

Budokan Shotokai-Do ● Rütenbrock e.V.

Ihr Karateverein in Rütenbrock und Umgebung

Herzlich willkomen auf unserer Internetseite.

Hier erhalten Sie Informationen über uns und unseren Verein.

Wir hoffen das Sie neugierig auf unseren Sport und auf uns geworden sind und würden uns über einen persönlich Kontakt mit Ihnen freuen.


22.07.2021

Training während der Sommerferien 2021

 

Als Ausgleich zum coronabedingten Trainingsausfall in den letzten Monaten findet das Training während der ganzen Sommerferien statt.

Die Tainingszeiten sind wie gewohnt.



07.06.2021

Ferienpassaktion 2021

 

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder unsere Ferienpassaktion an.

HIER findet Ihr alle Informationen.

 

Link zur Anmeldung: https://www.ferienpass-haren.de/home

(ab dem 28.06.2021 möglich)



31.05.2021

Liebe Mitglieder

 

Wir dürfen wieder mit dem Training beginnen.

 

Wir starten mit dem Training für Jugendliche am Freitag den 04.06.2021 um 18:00 Uhr.

Die Erwachsenen treffen sich dann erstmalig wieder am Montag, den 07.06.2021 um 19:00 Uhr.

 

Die Kinder von 6-10 Jahren beginnen mit dem Training wieder am Donnerstag, den 09.06.2021 um 16:00 Uhr.

 

Wir freuen uns auf euch.

 

Hierunter findet Ihr die entsprechende Verordnung des Landes Niedersachsen und die Anlage.

 


Download
Nachbesserung der Corona Verordnung vom 04.06.2021
089-Nachbesserungen_in_der_niederschsisc
Adobe Acrobat Dokument 171.3 KB
Download
Corona Verordnung vom 31.05.2021
Corona Verordnung des Landes Niedersachen vom 31.05..2021
2021-05-30_Corona-VO-1-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 586.8 KB
Download
Stufenplan - Anhang zur Corona Verordnung com 31.05.2021
083_-_Anlage_-_Stufenplan_ab_31-05-2021.
Adobe Acrobat Dokument 657.1 KB



Karate was ist das

 Was ist Karate-Do? Eine Frage, die immer öfter gestellt, meist aber gar nicht richtig oder nur unvollkommen beantwortet wird. Karate-Do ist sicherlich nicht die Kunst Bretter, Steine oder andere Gegenstände mit Händen, Füßen, dem Kopf oder sonst einem Körperteil zu zerschlagen. Weiterhin dient es nicht dazu, andere Menschen (ohne den Grund der Selbstverteidigung) zu verletzen oder zu töten. Es mag zwar sein, das ein geübter Karateka oder ein anderer Kampfkunstexperte in der Lage ist, diese "Taten" leichter zu vollbringen als eine ungeübte Person, dennoch stellen diese weder den Sinn des Karate-Do dar, noch sind sie ein Ziel, das es zu erreichen gilt.

 

Karate-Do ist eine Kunst. Eine Körper- und Kampfkunst und eine Methode der Selbstverteidigung. Sie ist auch ein Weg zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit und zur Festigung des Charakters, der schließlich zu einem inneren Wachstum führt. Karate-Do ist somit nicht nur eine Disziplin der Körperbeherrschung, sondern auch eine Schule der Geistesbildung, die einen das ganze Leben lang begleiten sollte. Meister Gichin Funakoshi schrieb hierzu:

 

"So wie die blanke Oberfläche eines Spiegels alles wiedergibt, was vor ihm steht, und wie ein stilles Tal selbst den schwächsten Laut weiterträgt, soll der Karateschüler sein inneres leer machen von Selbstsucht und Boshaftigkeit, um in allem, was ihm begegnen könnte, angemessen zu handeln."

 


Die drei Säulen des Karate

Kihon

Kihon (jap. 基本) bezeichnet im Budō, den japanischen Kampfkünsten, die Basis beziehungsweise Grundlage. Im Budō sind damit die Grund- beziehungsweise Basistechniken (jap. 基本技, Kihon Waza) gemeint, welche sich von Kampfkunst zu Kampfkunst deutlich unterscheiden können.

Kata

Eine Kata (japanisch oder ) im Karate ist – wie in anderen japanischen Kampfsportarten auch – eine Übungsform, die aus stilisierten Kämpfen besteht, welche jedoch im Karate meist gegen imaginäre Gegner geführt werden (eine Ausnahme bildet hier die Bunkai).

Kumite

Kumite (jap. 組手, „Begegnung der Hände“) bezeichnet eine Wettkampf- und Trainingsform in japanischen Kampfkünsten und -sportarten. Im Wettkampf ist das Kumite der Kampf zweier Gegner ohne vorherige Absprache der Techniken.